Lern das Team kennen – Philippe Zens

Philippe Zens

Wenn ihr vor Kurzem einmal auf Facebook oder Instagram einen Beitrag geliked habt, dann ist die Wahrscheinlichkeit recht hoch, dass Philippe dafür verantwortlich war. Über ihn und seine Arbeit bei uns könnt ihr in diesem Blogeintrag mehr erfahren!

Wie lange bist du schon dabei?

Ich glaube seit Januar 2022!

Was genau machst du bei Three for One?

Generell versuche ich Charly im Marketing Bereich auszuhelfen. Dazu zählen Dinge wie Instagram und Facebook betreuen, Fotos und Videos machen/bearbeiten, Blog Einträge editieren (wie diesen hier) und den Turnierkalender jede Woche zu aktualisieren.

Wie lange spielst du schon Magic und wie bist du dazu gekommen?

Ich habe so um 2002 rum in unserem Jugendclub mit Freunden angefangen zu spielen. Damals war das Yu-Gi-Oh! TCG bei einigen von uns sehr beliebt, bis jemand mit Magic-Karten ankam. Damit war der Hype um Yugi auch wieder vorbei und unsere Gruppe war sich einig, dass Magic einfach das beste Spiel der Welt sei.

Leider habe ich ab ungefähr 2012 eine längere Pause von Magic gemacht und meine Leidenschaft für das Spiel erst vor ein paar Jahren wiederfinden können.

Mit welcher Edition hast du angefangen?

Onslaught und 8th Edition! In manchen von den Theme Deck-Boxen bewahre ich heute noch Karten auf!

Was war für dich dein größter Magic Erfolg bzw. dein bisheriges Highlight als Spieler?

Ich bin durch und durch ein Casual Spieler und somit beziehen sich meine persönlichen Highlights hauptsächlich auf kleinere Spielererfolge, wie zum Beispiel als ich gegen einen der 341 Gründer im Sealed Turnier gewonnen habe.

Oder “Highlights”, die mich bis an mein Lebensende verfolgen werden, wie zum Beispiel als ich versucht habe im Commander Spiel mit einem Reiver Demon das Board zu wipen obwohl ich in einer paar Runden davor erst Darkest Hour gespielt hatte.

Was ist deine Lieblingskarte?

Wenn ich wirklich eine Karte auswählen muss, dann ist Pestilence meine Lieblingskarte. Ich hatte damals ein mono schwarzes Pestilence Deck. Zusammen mit Crypt Rats und Kokusho, the Evening Star war es durchaus berüchtigt in unserem kreaturenbasierendem Küchentisch-Meta.

usg-147-pestilence.png

Hast du ein Lieblingsdeck?

Immer das, an dem ich gerade herumtüftle. Im Moment ist sind das zwei Commander Decks: The Reality Chip mit Myr Tribal und Ishkanah, Grafwidow.

Ich freue mich schon sehr darauf beide Decks am Mittwoch bei unserem Commander Turnier auszuprobieren!

emn-162-ishkanah-grafwidow.png

Was ist etwas, das andere vielleicht überraschen könnte, oder nicht von dir wussten?

Ich arbeite ehrenamtlich als Grafiker für Start with a Friend Austria. Das ist ein Verein, der Freundschaften zwischen Österreichern und geflüchteten Personen organisiert.