Lern das Team kennen – Ricardo Silva

Ricardo Silva

Auch heute dürfen wir euch eines unserer neuen Teammitglieder vorstellen. Du willst selber Teil von Three for One werden? Dann schau auf unserer Jobseite vorbei und bewirb dich. Unser heutiger Mitarbeiter im Interview ist: Ricardo!

Ricardo-Silva-2-1024x683.jpg

Wie lange bist du schon dabei?

Ich habe gemeinsam mit meinen Kollegen Francisc und Timmy im März 2021 begonnen.

Was genau machst du bei Three for One?

Ich bin zur Zeit sowohl Teil des Einkaufsteams, als auch des Cardmarket Listing Teams. Im Einkaufsteam unterstütze ich vor allem Kunden, die uns Karten verkaufen wollen. Ich helfe ihnen durch den Prozess und bewerte ihre Sammlung.

Die eingekauften Karten gehen dann in den Verkauf. Dort setze ich wieder an und bewerte den Zustand der Karten, bevor ich sie auf unseren Cardmarket Account hochlade.

Wie lange spielst du schon Magic und wie bist du dazu gekommen?

Ich kann mich noch sehr gut daran erinnern, wie ich mit meinem älteren Bruder als Kind auf unserem Bett gespielt habe. Er hat mir damals das Spiel gezeigt. Das war vor etwa 19 Jahren. Ich habe danach auch mal eine länger Pause von dem Spiel genommen, aber später, nachdem ich meine alte Sammlung wiederentdeckt habe, wieder richtig Lust auf Magic bekommen. Das ist aber mittlerweile auch schon wieder 10 Jahre her.

Mit welcher Edition hast du angefangen?

Das war 2002 und das aktuelle Set war Onslaught (Aufmarsch).

Was war für dich dein grösster Magic Erfolg bzw. dein bisheriges Highlight als Spieler?

Ich habe bei ein paar Grand Prix Turnieren die Top 64 erreicht und so etwas Geld gewonnen. Für die Top 8 hat es leider bis jetzt noch nicht gereicht. Wenn ich mich richtig erinnere, war mein bestes Ergebnis bei einem Team Grand Prix in Liverpool – gemeinsam mit meinem Bruder und einem guten Freund.

Was ist deine Lieblingskarte?

Twisted-Image.png

Ich habe nicht wirklich eine dezidierte Lieblingskarte, aber wenn ich eine nennen müsste, dann wäre das vermutlich Twisted Image.

Mein erstes kompetitves Deck, Infect in Modern, hatte das um elegant lästige Spellskites zu entsorgen. Das fand ich schon sehr lässig.

Hast du ein Lieblingsdeck?

Von allen Decks würd ich sagen hat mir die Pioneer Version des Kethis Combo Decks am meisten Spaß gemacht. Blöderweise haben sie Kethis mittlerweile gebannt. Die Spiele mit dem Deck waren immer, besonders gegen Kontrolldecks, eine echte Freude.

Was ist etwas, das andere vielleicht überraschen könnte, oder nicht von dir wussten?

Magic ist, seit ich wieder mehr spiele, ein großer Teil meines Lebens. Daher bleibt da, neben der Arbeit, gar nicht soviel Zeit für andere, aufregende Hobbies. Was vielleicht etwas ungewöhnlich an mir ist, ist das ich zwar Österreicher bin, aber die meiste Zeit meines Lebens außerhalb des Landes gelebt habe.